Rathaus Mettlach - Gemeindeverwaltung

Weitere Informationen

Die Saarschleife Touristik informiert zur Parkplatzsituation in Orscholz

//Die Saarschleife Touristik informiert zur Parkplatzsituation in Orscholz

Die Saarschleife Touristik informiert zur Parkplatzsituation in Orscholz

Parkplatzkontrollen durch Ortspolizeibehörde rund um das Cloef-Atrium

Die Tourismus-Parkplätze rund um das Cloef-Atrium werden bereits seit dem Jahr 2000 durch die gemeindeeigenen Betriebe bzw. seit 2007 durch die Saarschleife Touristik bewirtschaftet.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Parkplatzes am Kurpark –voraussichtlich ab dem 27. März 2017– wird die Ortspolizeibehörde der Gemeinde Mettlach Kontrollen hinsichtlich der Parkplatzgebühren durchführen und bei Verstößen auch entsprechende Verwarnungsgelder aussprechen. Da die Parkplatzentgelte in hohem Maße auch der Verlustabdeckung bzw. der Finanzierung der mit der Parkplatzbewirtschaftung einhergehenden Kosten dienen, bitten wir die Bevölkerung und einheimischen Nutzer der Tourismusparkplätze um Verständnis für die Gebührenpflicht und die hier angekündigten Kontrollen. Die Parkraumbewirtschaftung dient im Übrigen auch der Vermeidung von Fehlbelegungen und größtmöglichen Kapazitätsauslastung. Ziel ist hierbei auch, die Zufahrtstraßen und angrenzenden Wohngebiete soweit wie möglich von parkendem Besucherverkehr frei zu halten.

 

Parkplatzumbau am Cloef Atrium

Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass mit der Inbetriebnahme des neuen Parkplatzes –also ebenfalls ab dem 27. März 2017– die Arbeiten zur Neugestaltung des bestehenden Parkplatzes am Atrium beginnen.

Dieser Parkplatz muss für die Dauer des Umbaus voll gesperrt werden.

Die Bauarbeiten sollen bis Ende August 2017 abgeschlossen sein. Dann stehen rund um das Cloef-Atrium ca. 350 PKW-Parkplätze und nur noch auf dem neuen Parkplatz (12) Busparkplätze sowie auch einige Motorradparkplätze zur Verfügung.

Der Wohnmobilstellplatz am Atrium wird aufgegeben und an anderer Stelle ausgewiesen.

 

Der alte Cloef-Parkplatz

…wird für die Dauer der Baumaßnahmen als Ausweichparkplatz für PKW und Motorräder noch nutzbar sein. Sein vollständiger Rückbau als Parkplatz ist für das Jahr 2018 geplant.

Mit Beginn der Bauarbeiten werden die vorübergehenden bzw. geänderten Parkmöglichkeiten entsprechend ausgeschildert.

Für die während der Bauarbeiten auftretenden Belästigungen bzw. etwaige Behinderungen bitten wir um Verständnis.

2017-03-21T08:55:31+00:00 21. März 2017|Aktuelles|