Nohn

Mitglieder des Ortsrates…

Geschichte

Nohn

Der Name des Ortsteiles Nohn ist wahrscheinlich lateinschen Ursprungs: „ad nonum lapidum“ (Markierung auf der alten Römerstraße Metz-Mainz und Metz-Trier). Die Vermutung, dass Nohn auf eine Römergründung zurückgeht, liegt nahe. Im Mittelalter war Nohn lothringisches, von 1766 bis 1814 französisches Territorium, danach preußische Domäne.
Besonderes sehenswert sind der Rammelfels, Haus Schleif und Haus Saarstein. Wunderbare Aussicht hat man neben dem bereits erwähnten Rammelfels auch vom Schleifsteinskopf (Blick auf die Saarschleife) und vom Hummerscheid.
Heute ist Nohn eine bevorzugte Wohngemeinde. Neben Tünsdorf und Bethingen belegte auch Nohn bereits mehrfach vordere Plätze beim Dorfwettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“.

Nohn

Einwohner
Fläche: 5,99 km2
Lage über N.N.: 167 – 352 m

Ortsvorsteher:
Reinhold Behr (SPD)
Johann-Biewer-Straße 1
Tel. 06868/453

Ausstattung

  • Bürgerhaus
  • Feuerwehrgerätehaus
  • Filialkirche
  • Friseur
  • Spielplatz

Sehenswürdigkeiten

  • Haus Saarstein
  • Haus Schleif
  • Hummerscheid
  • Rammelfels
  • Schleifsteinkopf

Vereine

Vereinsverzeichnis

Zu dem gleichnamigen Ort „Nohn“ in der Eifel hat sich insbesondere durch den Musikverein eine rege Freundschaft entwickelt, die seit 1989 besteht und alle paar Jahre mit Gegenbesuchen untermauert wird. Hier die Internetseite der Nohner in der Eifel.

Größere Veranstaltungen

  • Bohnenfest (Buhnenfeschd) im Juli mit Bohnenkönigin
  • Fastnachtsumzug (Rosenmontag)

Veranstaltungskalender

Anfahrt

 

aus Richtung Saarbrücken
Autobahn A 8, Abfahrt Merzig/Schwemlingen, links ab Richtung Ballern, rechts ab Richtung Schwemlingen, Ortsmitte rechts ab über Dreisbach nach Nohn.

aus Richtung Trier
B 51 über Saarburg, B 407 nach Trassem, L 131 über Freudenburg nach Weiten, Ortsausgang Weiten rechts ab L 178 Richtung Tünsdorf/Orscholz, hinter Ortsausgang Orscholz links ab Gemeindestraße nach Nohn.

aus Richtung Luxemburg
Grenzübergang Remich, E 29 (B 406) und L 177 über Oberleuken nach Orscholz, Kreuzung Ortsmitte rechts ab L 178 in Richtung Tünsdorf, Ortsausgang Orscholz links ab Gemeindestraße nach Nohn.

aus Richtung Frankreich
Grenzübergang Apach, B 407 über Perl Richtung Borg, vor Borg rechts ab L 170 Richtung Büschdorf/Hellendorf, Tünsdorf, Ortsmitte Tünsdorf links ab Gemeindestraße nach Nohn.