Der Landesbetrieb für Straßenbau informiert:

Sanierung der B 51 in Mettlach – Vollsperrung ab Freitag, 23.06.2017

 

Ab Freitag, den 23.06., 17 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Fahrbahnerneuerung der B 51 ab dem Kreisverkehrsplatz (KVP) Mettlach in Fahrtrichtung Besseringen unter Vollsperrung auf einer Länge von rund 250 Metern beginnen. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Montagmorgen, den 26.06., 05 Uhr, andauern. Bis zur Vollsperrung am Freitag (23.06.) wird der Verkehr lichtsignalanlagengesteuert halbseitig am Baufeld vorbeigeführt.

Für die Dauer der Vollsperrung wird der Verkehr von Orscholz und Saarhölzbach in Richtung Besseringen ab der Einmündung B 51 / Bahnhofstraße über die Heinertstraße, L 158 von dort auf die B 51 umgeleitet. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

Ebenfalls muss die untere Zu- und Ausfahrt der Freiherr-vom-Stein-Straße / Bochstraße in die B 51 gesperrt werden. Die Einbahnregelung in der Freiherr-vom-Stein-Straße wird in der Zeit der Vollsperrung aufgehoben. Die Parkplätze am  Ortszentrum sowie in der Tiefgarage (Salzbadterrasse) sind über die obere Zu- und Ausfahrt der Freiherr-vom-Stein-Straße (Einfahrt Rathaus) erreichbar.

Hier rechnet der LfS während der Bauzeit mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und mehr Fahrzeit einzuplanen. Insbesondere in den Verkehrsspitzenzeiten empfiehlt es sich, den Bereich zu meiden und nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.